Dienstag, 17. Oktober 2017

Nähanleitung für Schüsselhauben

Wie komme ich dazu eine Schüsselhauben Nähanleitung zu schreiben. Gibt es da jemanden, den das überhaupt interessiert? Bestimmt kennt ihr auch diese Plastikklebefolie, die man ganz einfach von der Rolle ziehen kann, zumindest wenn sie sich nicht innerhalb von Sekundenbruchteilen ineinander verklebt... Ich versuche sie aus unserem Haushalt ganz zu verbannen und verstecke sie jetzt auch, da Herr Fadegrad sie zwischendurch immer noch benutzen will. O.k. wenn es eine speziell grosse Schüssel ist, wo auch kein Teller drauf passt, dann rücke ich sie dann schon einmal heraus...


Ich fühle mich meinen Kindern gegenüber verpflichtet den Plastik in unserem Haushalt zu verringern/vermeiden. Was sie allerdings auch nicht immer so cool finden. Es ist ein Lernprozess... Darüber wie ich bereits Müll vermeide im Bad habe ich hier schon geschrieben. Auch sonst versuche ich, wo immer es geht auf Plastik zu verzichten. Ich freue mich sehr, dass es jetzt in Aarau ebenfalls einen Unverpackt-Laden gibt, wo ganz viele Lebensmittel offen in die mitgebrachten oder dort gekauften Behälter abgefüllt werden kann. 




Kommentare:

  1. Liebe Verena - ja Plastik zu vermeiden ist was Tolles.Deine Deckel sind cool. Immer wieder stösst man im Alltag auf ärgerliche Widerstände. Zum Beispiel packt ja die Migros alle Bio-Sachen ab, damit man beim Wägen nicht mogeln kann. Sehr ärgerlich. Eigentlich hätte ich gerne Bio ohne Plastik-Verpackung. Jetzt kann ich entweder Plastik sparen oder Bio kaufen. Irgendwie Paradox.
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta
      Ja da habe ich das gleiche Problem mit der Migros aber auch der Coop ist da nicht besser... Ich versuche, wenn es zeitlich passt bei den Läden vorbeizugehen, die Gemüse und Früchte unverpackt hat und ich meine Gemüsesäckli verwenden kann. Aber die beiden Grossen müssen unbedingt etwas machen!
      Herzliche Grüsse
      Verena

      Löschen