Sonntag, 7. September 2014

fremde Federn...

Mit dem heutigen Post zeige ich euch ein paar Sachen, die irgendwie von mir sind, aber irgendwie auch nicht...

Letzte Woche hatte meine 2. Klässlerin schulfrei, da ihre Lehrerin krank war. Irgendwie hat sie das Nähfieber ein paar Tage vorher gepackt und sie hat an einem meiner Nähkurse mitgemacht. Ist ja so was von praktisch, Fräulein muss gar nicht aus dem Hause dafür. Auf jeden Fall ist ihr selber (!) in den Sinn gekommen, dass sie vor Monaten einmal ein Monster zu nähen angefangen hat. Jetzt konnte sie es noch fertig nähen, stopfen und kleben.

 
 
Die Vorlage haben wir übrigens aus dem Buch "Näh mit!"
 
Kennt ihr übrigens den Blog "Paulas Haus"? Sie hat vor ein paar Wochen wunderschöne Karten verschickt. Eine davon zu mir!
 
 
 
 
 
 
Die Karte hängt jetzt über meinem Nähtisch. Herzlichen Dank, Paula, ich habe mich sehr darüber gefreut!

In ihrem Blog habe ich auch eine Anleitung zum Herstellen von Duschgels gefunden. Da ich so etwas schon immer einmal machen wollte, habe ich ihren Link gleich genutzt und mir die nötigen Sachen bestellt.

Mein Mann meinte nur, wann willst du das denn noch machen... Ich habe auf das Wetter der letzten Wochen hingewiesen und das die Kinder ja auch beschäftigt sein möchten...




Sie hatten ihren Spass daran, vor allem auch, weil sie das Aromaöl aussuchen, abmessen und rühren durften. Es werden bald weitere Gels folgen, aber jetzt geniessen wir zuerst das wunderschöne Wetter. Das nächste Tief kommt bestimmt irgendwann!