Dienstag, 14. Oktober 2014

Ein Skulpturenpark kurz vor der Schliessung

Heute machten wir einen Ausflug in den Bruno Weber Park in Dietikon (Aargau). Dieser Skulpturenpark wird am 20. Oktober 2014 für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Geldmittel der Stiftung und von Frau Weber sind erschöpft und die öffentliche Hand findet, es ist keine schützenswerte Kunst.
 
 
 
 
 
Wann ist Kunst schützenswert und wer entscheidet was ist Kunst und was keine, was schützenswert und was nicht? Diese Frage haben wir uns heute öfters gestellt. Klar die Spuren der Zeit sind unverkennbar und viele Skulpturen brauchen dringend ein paar fachkundige Hände, die sie wieder in neuem Glanz erscheinen lassen.
 


 

Ich bin froh, habe ich den Park noch gesehen. Es hat mich da und dort an Künstler wie Gaudi, Hundertwasser oder Niki de Saint Phalle erinnert.





Wer den Park besuchen möchte er ist nur noch bis am 20. Oktober 2014 geöffnet, danach wird er geschlossen, ausser es passiert noch ein kleines Wunder. Wer gerne zu dem kleinen Wunder etwas beitragen möchte, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, findet hier mehr Infos.