Sonntag, 1. Februar 2015

Chili-Öl Rezept

Seit ich vor circa einem Jahr bei Freunden Pizza mit Chili-Öel probiert habe, muss ich davon immer zu Hause haben. Übrigens es schmeckt nicht nur zu Pizza hervorragend! Da es ganz einfach zu machen ist, habe ich euch hier mein Rezept.



   3 dl      Olivenöl
   6          rote Chilis
180 g      in Olivenöl eingelegte getrocknete Tomaten
   2          Knoblauchzehen geschält
   1 Prise Zucker
1/2 Tl     Salz

Alle Zutaten werden in eine Pfanne gegeben und aufgekocht und anschliessend püriert. Das ganze wird durch ein Sieb gestrichen. Das Öl wird in saubere und vorgewärmte Flaschen gefüllt und sofort verschlossen.

Aus den "Siebrückständen" mache ich immer einen leckeren Brotaufstrich in dem ich geriebenen Parmesan und so viel Öl dazugebe, bis er die gewünschte Konsistenz hat. Gibt man noch ein paar Nüsse dazu, hat man ein feines Pesto.

Beides wird am Besten im Kühlschrank aufbewahrt.

Rezept von Betty Bossi ein bisschen abgewandelt von mir

Kommentare:

  1. Muss ich mir merken! Meine selbst gemachte Chilipaste ist verbraucht und ich vermisse sie. Ich verwende gerne überall, anstatt gemahlenen Pfeffer. Es sieht schön aus im Gemüse oder auch am Salat.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das tönt aber lecker und wird gerne ausprobiert! Ich liebe das auch auf der Pizza - ist einfach noch das gewisse "Etwas"!
    Herzichst Rita

    AntwortenLöschen