Montag, 7. Dezember 2015

nordische Weihnachtshäuser aus Papier

Schon länger gefallen mir die weissen nordischen Häuser, die man zur Weihnachtszeit ab und zu sieht. Da ich schon einiges an Weihnachtsdeko besitze, habe ich diese Weihnachtshäuschen gebastelt.
 
 
 
Mit der Software von meinem ScanNCut Plotter habe ich eine Vorlage gezeichnet. Anschliessend mit dem Plotter in verschiedenen Grössen ausschneiden lassen und zum Schluss zusammengeklebt.
 
 
 
 
Da die Häuser doch eher klein sind, verwende ich batteriebetriebene Teelichter. Sie sehen aber auch ohne Kerzenschein ganz hübsch aus.



Natürlich sehen sie nicht ganz so aus, wie die echten aus Metall, meine sind auch etwas windschief, dafür kann ich sie nach Weihnachten wieder klein zusammenfalten...

verlinkt mit: Plotterliebe

Kommentare:

  1. Liebe Verena
    hübsche Häuschen hast du da gemacht, gibt eine schöne Stimmung mit der Beleuchtung!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Verena
    ich liebe weisses Papier für die Deko und Kerzen sowieso:-)
    Deine Häuschen sehen ganz bezaubernd aus.. eine tolle Idee sie mit dem Plotter zu schneiden.
    Herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen