Sonntag, 10. April 2016

Kartenspielereien und mehr

Wieder einmal sind ein paar Karten entstanden. Dieses Mal habe ich das Papiernähen mit Freihandsticken kombiniert und das Lettering mit dem Plotter. Aber seht selber.

 
Da mir das Lettering manchmal nicht auf Anhieb gelingen will, male ich meine Buchstaben oft auf ein separates Papier und schneide es anschliessend aus. Beim Bild oben mit der Schere und bei den beiden anderen mit dem Plotter.
 
 
Die Vorteile sind, dass ich auf einem für die Letteringstifte idealen Papier schreiben und es anschliessend so ausschneiden kann, dass man nicht merkt, dass es einmal schief geschrieben wurde....  
 

  
Für die folgenden Karten, habe ich in meiner "Stoffschnipselkiste" gewühlt und ein bisschen Freihandsticken mit der Maschine auf Papier ausprobiert.
 
 
Der Schriftzug auf der unteren Karte habe ich zuerst nur auf ein Stickvlies genäht, das geht einfacher als auf Papier und falls es nicht auf Anhieb klappt, ist nicht die ganze Karte ruiniert.
 
 
 
Vor einer Woche wurde ich mit der Mitteilung überrascht, dass mein Blog in der Zeitschrift manuell vorgestellt wird. Natürlich habe ich mich darüber riesig gefreut. Zu verdanken habe ich das Simone, schaut einmal auf ihrem Blog Rösi vorbei.

 
Martina und Yvonne vom Blog Stoff mit Stil werden ebenfalls im manuell vorgestellt. Ich gebe euch den guten Rat, schaut auch bei diesen beiden vorbei, ich habe so etwas läuten hören, dass schon bald eine Ausgabe der manuell-Zeitschrift verlost werden soll.....

Übrigens wenn ihr bis jetzt keinen Kommentar unter meinen letzten Post geschrieben habt, ihr wisst schon über meine Tasche aus SnapPap, holt das unbedingt nach. Alle Kommentare, die bis zum 15. April 2016 eintreffen, nehmen an der Verlosung des SnapPap-Buches teil.


http://fadegrad.blogspot.ch/2016/03/tasche-aus-snappap-buch-uber-snappap.html
hier geht es zur Verlosung
Ich kann euch noch etwas verraten.... Etwas später in diesem Monat gibt es eine weitere Verlosung bei mir auf dem Blog.... Bis bald!

verlinkt mit Plotterliebe