Mittwoch, 18. Mai 2016

Heute gibt es Hosen....

Ich bin eigentlich eine typische Jeansträgerin und von daher hatte ich schon lange den Wunsch, einmal eine Hose im Jeansstil zu nähen aber aus einem anderen Stoff. 

Schlussendlich habe ich mich für das Burda Schnittmuster 7863 entschieden. Sie empfehlen nur Stoffe zu nehmen mit einem Stretchanteil.... Tja, der auserwählte Stoff hatte kein Stretch, also was jetzt? 




Ich habe den Stoff trotzdem vernäht und einfach genügend Nahtzugabe gegeben. Ich bin total zufrieden mit meinem Ergebnis und habe schon die nächsten Hosenstoffe bereit, die aufs Zuschneiden warten.




Der fehlende Stretchanteil macht sich bei mir nur dann bemerkbar, wenn ich mit Sohnemann auf dem Boden am Turnen bin....

Weiter habe ich zwei Pyjamahosen genäht. Der erste Stoff mit den Vögelchen hat mir schon lange gefallen und endlich habe ich auch einen geeigneten Einsatz gefunden. 



Das Schnittmuster ist aus dem Buch "Stoff, Schnitt & Stich" und kann auf dem Blog von Bernina gratis heruntergeladen werden. 


Das untere Stöffchen ist aus Seide. Schon lange habe ich keine Seide mehr vernäht und ich finde es doch ein so schönes Material. 


Genäht sind die Seidigen ein bisschen anders. So habe ich überall französische Nähte genäht und an der Stelle von einem Bindeband oben einen Gummizug eingezogen.

Meine Hosen zeige ich heute auch bei memademittwoch und bei afterworksewing schaut doch einmal vorbei und seht euch all die schönen Kleidungsstücke der anderen an.

Seid herzlich gegrüsst

Verena


Stoffe 
- grauer Stoff war ein Schnäppchen in einem Ausverkauf
- den Vögelchenstoff kann man bei mir bekommen
- der Seidenstoff ist von Buttinette, es gibt ihn aber leider nicht mehr