Donnerstag, 30. April 2015

Frühlingsgefühle

Zum ersten Mal habe ich den Schnitt Shirt Nr. 1 von Leni-pepunkt ausprobiert. Zuerst habe ich meinen türkisfarbenen Jersey hervorgezogen. Als ich ihn zugeschnitten habe, dachte ich, so uni, das geht gar nicht. Irgendwann am nächsten Tag ist mir die Stickerei von Anja Rieger durch den Kopf, die ich ja bereits bei diesem Jupe angewendet hatte. Voilà hier mein Shirt mit Stickerei.
 



Das zweite Shirt geht unter Experiment... Ich trage ganz selten so auffällig gemusterte Sachen. Die Farben dieses Jerseys haben mir auf dem Stoffmarkt aber so gefallen, dass er einfach mit musste.


Bei diesem Shirt habe ich vorne und hinten in der Breite etwas mehr Stoff eingerechnet und diesen am Hals und am Nacken wieder gefältelt, so fällt das Shirt etwas lockerer fällt.


Meine Shirts sind eine Zwischenlänge und die Ärmel sind ein bisschen länger, was beides auf dem Schnittmuster so nicht eingezeichnet ist.

Mit diesen beiden Shirts mache ich noch eine Runde bei RUMS.