Donnerstag, 9. Juli 2015

meine selbstgenähte Fototasche

Schon lange war ich auf der Suche nach einer Fototasche, die in meine Tasche oder in den Rucksack passt, die man aber auch mitnehmen kann, wenn man "nur" eine Runde fotografieren möchte und zu guter Letzt sollte sie natürlich auch nach etwas ausschauen.
 
Wie gesagt ich suchte lange und irgendwann habe mich entschlossen, so etwas gibt es nicht, das muss ich selber machen. Voilà, hier ist meine Fototasche....
 
 
Wieder einmal habe ich die Farbkombination rot/hellblau gewählt, da ich den gross-gepunkteten Stoff als "Ausgangspunkt" gewählt habe. Was bei meiner Fototasche überhaupt nicht fehlen darf sind Fächer, mal mit mal ohne Reissverschluss. Wahrscheinlich werde ich stundenlang meine Fächer durchsuchen bis ich alles wiederfinde....
 
 
Natürlich braucht meine Fototasche unbedingt eine Inneneinteilung. Zusätzlich zu den "Trennwänden" habe ich seitlich im grossen Fach einen Elastic angebracht, um zusätzlich ein paar Dinge befestigen zu können. 

 
Die "Blüemligirlande" habe ich unter den vielen Zierstichen meiner Maschine entdeckt. 

 
Die grosse Blume ist mit der Stickmaschine genäht und die entsprechende Datei ist von mir.
 
 
Der Träger ist abnehmbar, damit er nicht stört, wenn die Fototasche in der Tasche/Rucksack ist. 

 
Auf der Rückseite, befindet sich natürlich ebenfalls ein Reissverschlussfach, eine Seite ohne Fach, das geht doch gar nicht.... 
 
Die Tasche wird oben mit einem teilbaren Reissverschluss geschlossen und mit  Kam Snaps zusätzliche fixiert. Auch den Plotter habe ich angeworfen, der mir dieses hübsche Blümchen ausgespuckt hat.
 
Ich habe grosse Freude an meiner neuen Fototasche, wie das jüngere Töchti auch, die sie immer wieder einmal ein bisschen herumtragen muss... So jetzt räume ich einmal die Tasche schön ein, damit sie bereit ist für den nächsten Einsatz, ich freue mich schon darauf!
 
Schnittmuster: von mir