Donnerstag, 3. März 2016

Frühlingstasche

Seit meinem letzten Post ist es schon ein Weilchen her, der Februar war einfach zu kurz! Da wurden neben den alltäglichen Dingen, wunderschöne Tage im Schnee genossen, Juniörlis 5. Geburtstag gefeiert (geschätzte 5x...), Nähkurse gegeben und meine erste Tasche entwickelt...

Voilà hier ist sie. Ich bin ja eine typische "Schwarzetaschetragefrau", also ist es schon fast ein bisschen farbig für meine Verhältnisse...

 
Dem Trageriemen habe ich ein bisschen zusätzlichen "Glanz" verliehen mit den Zierstichen. Das dauerte einfach ein Weilchen, bis der ganze Riemen verziert war, aber ich finde der Aufwand hat sich gelohnt.
 
 
Da ich Resten vom Stoff hatte, wurde gleich eine Abwandlung der Tasche "entwickelt". Dieses Mal mit einer leichten Rundung oben, einem zweiten Aussenstoff
 
 
und einem zusätzlichen Paspel. Das "Innenleben" von Taschen mag ich am Liebsten in hellen Farben,
 

man findet seine "Sachen" viel einfacher, aber ein gepunktetes Grünes hatte ich bis jetzt noch nie.

 
Die eine Tasche wird ein Geschenk, jetzt muss ich nur noch überlegen welche...
 
Die Lektüre, die kurzfristig für mein "Styling" herhalten musste, habe ich noch nicht gelesen. Werde euch aber gerne zu einem späteren Zeitpunkt mehr darüber erzählen.
 
Da es eine typische Alltagstasche ist verlinke ich sie mit dem "sew along" von Katharina. Diesen Monat sammelt sie Taschen für den Alltag.
 
 
Stoffe stoffkiste
 
Schnittmuster von mir